Ostern

Von Gründonnerstag bis Ostermontag finden jährlich die Osterfeierlichkeiten statt. Nicht nur wegen der freundlichen Jahreszeit ist das Osterfest eines der schönsten Feste im Jahr. Die arbeitsfreien Tage Karfreitag und Ostermontag runden das Wochenende ab und sorgen für reichlich Freizeit und Reisemöglichkeiten. Die fünf Tage andauernden Feierlichkeiten können jedes Jahr zwischen dem 22. März und dem 25. April stattfinden - ausgehend vom Ostersonntag. Ein großer Zeitraum also, weshalb es sich lohnt, frühzeitig den Kalender zu prüfen und gegebenenfalls den passenden Urlaub zu buchen. Die Differenz von knapp fünf Wochen kann sich nämlich nicht nur auf die Kosten, sondern auch auf das Wetter auswirken und für oder gegen einen Kurzurlaub im In- oder Ausland sprechen.

Osterglocken als Symbol für Ostern
Osterglocken als Symbol für Ostern

Vorteile für Arbeitnehmer

Die Kinder haben Ferien, das lange Osterwochenende steht vor der Tür. Da lohnt es sich doch, den Arbeitgeber zu fragen, ob er auch den Rest der Osterwoche alleine die Stellung halten kann. So werden aus vier freien Tagen gleich neun! Eine Planung, die sich lohnt. Fällt Ostern auf den spätestmöglichen Termin, den 25. April, steht der Maifeiertag bereits vor der Tür. Dieser fiele dann jedoch auf einen Samstag, der für den Durchschnitts-Arbeitnehmer sowieso ein freier Tag ist. Für Einzelhandel und Co. stellt sich hier aber durchaus die Frage, ob noch eine weitere Urlaubswoche sinnvoll wäre. Wer die Ferien ganz im Kreise der Familie genießen möchte, sollte darüber nachdenken, auch in der Woche vor Ostern vier Urlaubstage zu nehmen und insgesamt aus acht Urlaubstagen, inklusive der entsprechenden Wochenenden, ganze 16 freie Tage zu erhalten.

Verreisen während Ostern

Nicht wenige greifen auf eine vorteilhafte Urlaubsplanung mithilfe der Ostertage zurück, und planen zu verreisen. Selbstverständlich feiern auch unsere Nachbarn Ostern, sodass in und um die Republik herum sowohl Flughäfen als auch Straßen gut besucht sein werden. Wurde noch kein passendes Reiseziel gefunden, wird es Zeit, das Reisebüro aufzusuchen oder im Internet nach passenden Schnäppchen Ausschau zu halten.

Bräuche und Feste

Traditionell finden Ostern zahlreiche Messen statt, die der Auferstehung Jesu gewidmet werden. Neben den üblichen Osterfeuern findet sich allerlei Sehenswertes, zum Beispiel der Österräderlauf in Lügde, Ostwestfalen. Seit vermutlich über 2000 Jahren werden brennende Räder ins Tal hinuntergerollt, unterstützt mit Musik und einer kleinen Kirmes. Vielerorts findet man Ostermärkte und diverse andere Bräuche, die oftmals mit größeren Veranstaltungen gekoppelt sind. Schauen Sie einfach auf die Veranstaltungskalender in Ihrer Umgebung. Denn auch in Ihrer Nähe wird das eine oder andere Event stattfinden, mit dem Sie das Osterfest gebührend feiern können.

Folgende Inhalte könnten Sie interessieren:

weitere interessante Übersichten


       

    Blog Newsletter Kontakt Werbung Presse Datenschutz Impressum